Tagesordnung 15. und 16. November 2018

8. Transferwerkstatt

Wissens- und Technologietransfer der außeruniversitären Forschungseinrichtungen

„Innovationen aus der Wissenschaft – Wer macht den ersten Schritt?“


am Donnerstag, 15. und Freitag, 16. November 2018

im dbb forum berlin, Friedrichstr. 169, 10117 Berlin


Moderation: Mario Dompke, DLR Projektträger
 

Donnerstag, 15.11.2018

9:00 Uhr

Registrierung und Networking bei Kaffee

10:00 Uhr

Eröffnung durch Grußwort

Staatssekretär Dr. Georg Schütte, Bundesministerium für Bildung und Forschung

10:20 Uhr

Holen oder Bringen

  • Von der Wissensbereitstellung zum Wissensaustausch

Prof. Dr. Heribert Hofer, Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW)

10:40 Uhr

Wissen oder Nutzen

  • Vom Wissensaustausch zur Wissensverwertung

Prof. Dr.-Ing. Markus Glück, Schunk GmbH & Co. KG

11:00 Uhr

Kaffeepause mit Networking

Evolution einer Idee

11:30 Uhr

Ersthelfer der Verwertung

  • Methodenentwicklung und Verwertung im Life Science Bereich

Dr. Christian A. Stein, ascenion GmbH

11:50 Uhr

Vom Patent zum Konzept

  • Die Verwertungspotentiale der außeruniversitären Forschung

Prof. Dr. Peter Heydebreck, inno AG

12:10 Uhr

Vom Ergebnis zum „Produkt“

  • Transfer sozial- und geisteswissenschaftlicher Erkenntnisse

Christoph Köller, Görgen & Köller GmbH

12:30 Uhr

Diskussion

12:45 Uhr

Mittagspause mit Networking

Die Idee in der Umsetzung

14:15 Uhr

Innovationsförderung in der High-Tech Strategie des BMBF

MinDirig Engelbert  Beyer, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Wirkanalyse der Förderung

14:25 Uhr

Methodisches Vorgehen zur Erhebung von Wirkungen der Forschungsförderung

Prof. Dietmar Harhoff  Ph. D., Max Planck Institute for Innovation and Competition

14:35 Uhr

Darstellung der wesentlichen Ergebnisse der Wirkanalyse

Andrea Sauer, DLR Projektträger

14:45 Uhr

Verwertungstrukturen

  • Aus dem Nichts zum Erfolg

Dr. Ulrich Schröder, Leibniz-Institut für Neurobiologie

15:00 Uhr

Stärkung der Verwertungskultur

  • Go female

Prof. Dr. Martina Schraudner, Center for Responsible Research and Innovation (CeRRI) des Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation

15:15 Uhr

Inkubatoren und Ausgründungen

  • Help!

Ulrich Mahr, Max-Planck-Innovation

15:30 Uhr

Exemplarische Verwertung

  • Erklär mal

Prof. Dr. Andreas Gerdes, Karlsruher Institut für Technologie

15:40 Uhr

Diskussion

15:45 Uhr

Kaffeepause mit Gelegenheit zum Networking

16:20 Uhr

Welchen Beitrag hat die Förderung der Methodenentwicklung geleistet?

Sessions 1: Wissen- und Technologietransfer in die Wirtschaft   
Dr.-Ing.  Jens Fahrenberg, Karlsruher Institut für Technologie

Sessions 2: Wissen- und Technologietransfer in die Gesellschaft
Prof. Dr. Eckhardt Fuchs, Georg Eckert Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Sessions 3: Kompetenzaufbau für WTT
Dr. Björn Wolf, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Vorstand der TechnologieAllianz

Sessions 4: WTT in Zeiten der Digitalisierung
Dr. Steffen Preissler , Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie

17:45 Uhr

Schlusswort

18:00 Uhr

Ende des ersten Tages

19:30 Uhr

Get together

im Museum für Naturkunde Berlin, Invalidenstr. 43,10115 Berlin

Diner Speech: Forschung, Museum, Transfer

  • Zusammenhänge und Herausforderungen

Prof. Johannes Vogel, PhD, Museum für Naturkunde Berlin, Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung




Freitag, 16.11.2018

9:00 Uhr

Begrüßung zum zweiten Tag

Mario Dompke, DLR Projektträger

9:10 Uhr

Kernaussagen der Sessions

Mario Dompke, DLR Projektträger

9:30 Uhr

Erwartungen der Wirtschaft an die Wissenschaft

Steffen Wütz, Ferdinand Porsche AG

9:50 Uhr

Wie muss die Kommunikation sein, wenn Wirtschaft und Wissenschaft sich im Transfer treffen

Arnd Schäfer, ascem Chemie & Umwelt GmbH

10:15 Uhr

Kaffepause mit Networking

10:45 Uhr

Podiumsdiskussion:

Innovationen aus der Wissenschaft – Wer macht den ersten Schritt?

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Gerhard Fettweis, Vodafone Stiftungslehrstuhl für mobile Nachrichtensysteme

Dr. Bettina Böhm, Generalsekretärin der Leibniz-Gemeinschaft

Prof. Dr. Georg Rosenfeld, Vorstand für Technologiemarketing und Geschäftsmodelle der Fraunhofer-Gesellschaft

Prof. Dr. Ferdi Schüth, Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft

Prof. Dr. Wolfgang Kaysser, Geschäftsführer des Helmholtz-Zentrums Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

Sophia Hatzelmann, Geschäftsführung ahc GmbH; Vorsitzende MINT Kommission

Anke Kleinschmit, Daimler AG, Director Technologiefabrik Powertrain (PT/T)

Rainer Hüttenberger, Vorstand sto SE & Co. KGaA

12:45 Uhr

Zusammenfassung und Ausblick

MinR Dr. Ulrich Krafft, Bundesministerium für Bildung und Forschung

13:00 Uhr

Ende