Wissen und Technologie frühzeitig in die Praxis bringen!

Das ist das Ziel der Förderlinie „Innovationsorientierung in der Forschung“ des BMBF. Sie richtet sich an die  außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Bildnachweis: © Adobe Stock/sdecoret

Wo setzt die Förderung an?

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen werden in der bedarfsgerechten Entwicklung und Anwendung von Methoden und Instrumenten des Wissens- und Technologietransfers unterstützt.

Bildnachweis: © Adobe Stock/EtiAmmos

Die richtige Kultur befördert den Wissens- und Technologietransfer!

Ist Forschung transparent und frühzeitig auf Transfer ausgerichtet, wird auch die gesellschaftliche Akzeptanz gesteigert.

Bildnachweis: © Adobe Stock/jozefmicic

Transferwerkstätten dienen dem Austausch!

Unsere jährlich stattfindende Transferwerkstatt ist Ihr Zugang zum Netzwerk des Wissens- und Technologietransfers für und in außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Bildnachweis: © Adobe Stock/Tiko

s

Aufgrund des Wechsels der Projektträgerschaft für die BMBF-Förderlinie „Innovationsorientierung der Forschung“ zum 01.12.2023 wird diese Website nicht mehr aktualisiert. Eine neue Plattform befindet sich im Aufbau und wird nach einer Übergangszeit an dieser Stelle bereitgestellt.

Bitte wenden Sie sich ab sofort bei Fragen an die neuen Ansprechpersonen vom Projektträger Jülich:

Miriam Küpper

E-Mail: m.kuepper@fz-juelich.de

Telefon: 02461 61 85105

Andreas Braun

E-Mail: a.braun@fz-juelich.de

Telefon: 02416 61 8952

Willkommen zur Innovationsorientierung der Forschung

Wir fördern zukunftsfähigen Wissens- und Technologietransfer für außeruniversitäre Forschungseinrichtungen im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Hier wird im Rahmen der Hightech-Strategie des Bundes der Weg aus der Wissenschaft in die gesellschaftliche Anwendung – von der Invention in die Innovation – geebnet. Dieser Prozess darf nicht zufällig geschehen, sondern muss geplant und kontinuierlich erfolgen. Strategien des Wissens- und Technologietransfers, Methoden und Instrumente der Identifizierung von Nutzungsmöglichkeiten und Werkzeuge der interdisziplinären Zusammenarbeit begründen eine neu gedachte Kultur der Verwertung von Inventionen in und aus außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Innovationsorientierung der Forschung

Wissen und Technologie frühzeitig in die Praxis bringen: Das ist das Ziel der Initiative „Innovationsorientierung in der Forschung“ des Bundesforschungsministeriums. Sie richtet sich an die außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

weiterlesen

Veranstaltungen


13. Transferwerkstatt

Donnerstag, 16.11. und Freitag, 17.11.2023
in Bonn

 

weiterlesen

Vorhaben in 30 Sekunden (Beispiele)